Oranje boven und die letzte Freinacht

Heute feiert man in den Niederlanden den Koninginnedag. Dass die Niederländer sich kollektiv besaufen und schon gestern Abend damit angefangen haben, ist nur üble Nachrede. Die meisten trinken Orangensaft. Das ganze Land ist in die Nationalfarbe Orange getaucht, Fahnen, Wimpel, T-Shirts, Perücken. Auf den Toiletten der Cafés hängt traditionell orangefarbenes Toilettenpapier. Man wischt sich feierlich zum Geburtstag der ehemaligen Königin Juliana und ruft „Oranje boven!“

Freundschaft
Der Koninginnedag ist der weltgrößte Ehrentag für eine Ex-Königin, mit Musik, Tanz und Spiel auf allen Straßen und Kanälen. Zudem findet ein landesweiter Flohmarkt statt, auf dem jeder Holländer sein ganzes Hab und Gut verkaufen darf, und das ohne „Vergunning“ (Gewerbeschein). Auf diese Weise wird alljährlich das komplette Volkseigentum gründlich umgewälzt, gesichtet und neu bewertet, eine aus volkswirtschaftlicher Sicht vernünftige Maßnahme. Wenn Geld und Waren zirkulieren, wächst der Wohlstand. So bringt der Koninginnedag allgemeine Wohlfahrt und festigt den Zusammenhalt. Stolze 85 Prozent der Niederländer sind für die Monarchie. Wer nur einen unsichtbaren Frühstücksdirektor namens Horst Köhler vorweisen bzw. nicht vorweisen kann (wo ist der Mann eigentlich?), muss da einfach neidisch werden. Oranje boven.

Zum Ausgleich feiern wir heute eine Freinacht. Verschiedene Gewährsleute haben mir aber bestätigt, dass man in Hannover keine Maibräuche feiert. Man versteigert keine Maibräute, klaut und setzt in der Nacht keine Maibäume, hängt keine Fensterläden aus, macht kein Maifeuer daraus usw.;- wo bleibt denn da die Lebensfreude? Ach so, hier, tags drauf, am Kampftag der Arbeiterbewegung, bei Wurst und Witzigkeit, aber gesittet und nicht zu laut.

Erster-Mai

P.S.: Die Schilderung einer Freinacht im Rheinland meiner Jugend findet sich in dem Romanfragment: "Die letzte Freinacht", Kapitel 17 ff. Man kann aber auch den ganzen Text lesen.
1856 mal gelesen

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Teppichhaus Trithemius / Teestübchen Trithemius

Aktuelle Beiträge

Die Papiere des PentAgrion...
<img alt="Papiere des PentAgrion bd 2" style="margin:5px;"...
Trithemius - 23. Apr, 13:18
Die Papiere des PentAgrion...
Folge 2.1 Die Macht der Jacke - Folge 2.2 Von den Socken...
Trithemius - 3. Feb, 09:49
Papiere des PentAgrion...
Folge 2.1 Die Macht der Jacke - Folge 2.2 Von den...
Trithemius - 3. Feb, 00:20
Die volle Wahrheit über...
Dienstagmorgen kurz vor der Teestübchen-Redaktionskonf ernenz....
Trithemius - 25. Apr, 19:16
Besser aufrecht sterben,...
Besser aufrecht sterben, als mit kalten Knien leben! Nach...
Lo - 25. Feb, 17:03
An einem Sonntagmorgen...
Allmorgendlich klappe ich den Tagesschau-Feadreader...
Trithemius - 25. Feb, 10:45
Teestübchen Humorkritik...
Morgens werde ich wach, ist mein Humor weg, die heitere...
Trithemius - 13. Feb, 17:30
Hallo Melanie,
welch eine Überraschung. Du bist mir offenbar nicht...
Trithemius - 3. Jan, 17:02

RSS Box

Links

Suche

 

Kalender

April 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 4 
 5 
 6 
 9 
10
11
14
17
18
23
24
25
27
29
 
 
 

Web Counter-Modul

Status

Online seit 5435 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09

Credits


Abendbummel online
Bild & Text
Ethnologie des Alltags
Frau Nettesheim
freitagsgespräch
Gastautoren
Hannover
Internetregistratur
Kopfkino
Pataphysisches Seminar
Pentagrion
Schriftwelt im Abendrot
surrealer Alltag
Teppichhaus Intern
Teppichhaus Textberatung
Textregistratur
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren