pathologe - 21. Nov, 19:03

Mea culpa!

Aber ich habe das aktuelle Zeitgeschehen nicht verfolgt. Im Flugzeug am Donnerstag sagte mir mein israelischer Sitznachbar, er habe es sich noch ueberlegt, ob er ueber Frankfurt fliegen solle. Ich war ahnungs- und sprachlos.

Wovon, bitte, moechte denn die Regierung diesmal ablenken? Laufzeitverlaengerung von AKW, Kuerzung von Arbeitslosengeld 2 und Rente? Oder lediglich Profilierungssucht einiger weniger?

Trithemius - 21. Nov, 20:08

Besser ist's, manchmal im Ausland zu sein und das Medientheater nicht zu verfolgen. Ihre Frage stelle ich mir auch. Man kann nur spekulieren: Innenministerkonferenz und der Wunsch nach Vorratsdatenspeicherung, Natokonferenz, wo man händeringend nach einem vermittelbaren Grund suchte, nicht sogleich aus Afghanistan abzuziehen. Da muss das alte Märchen von der Bekämpfung des Terrors wieder her, von wegen: "Unsere Freiheit wird am Hindukusch verteidigt". Man verkennt dabei, dass Leute wie Köhler und Guttenberg die wahren Gründe schon genannt haben.
//trithemius.twoday.net/stories/huhu-karl-theodor-zu-guttenberg-smarter-quasselhannes/
Da scheint auch zwischen Guttenberg und Merkel ein Machtspiel zu laufen.

Jetzt heißt es sogar, ein untergetauchter Terrorist, der in Berlin gelebt hat (wieso kann so einer untertauchen?) wolle vor dem Landtag Geiseln nehmen und ein Blutbad anrichten oder einen Anschlag auf den Reichstag verüben. Ich hoffe, da kommt keiner auf blöde Gedanken, denn für den Reichstagsbrand ist's noch ein bisserl zu früh. Mir scheint, da ist eine PR-Kampagne aus dem Ruder gelaufen. Und dass wohl viele Leute etwas Ähnliches vermuten, liegt meiner Meinung nach an dem Umstand, dass alles zu gut terminiert ist, alles zu gut passt. Ginge es um tatsächliche Terroristen, würde man nicht in der Öffentlichkeit operieren und alles, was man weiß direkt ausposaunen. So funktioniert doch die Arbeit von BKA und Geheimdiensten nicht.
pathologe - 21. Nov, 20:54

Reichstagsbrand?

Moment mal, schnell nachschauen, wann die letzten, grossen Autobahnprojekte waren. Und in welche Himmelsrichtung. Klingt irgendwie bekannt.

Jaja, Afghanistan. Man sollte vielleicht mal die Rusen fragen, die hatten das Projekt ja schon vor Jahrzehnten erfolglos am Laufen, wie die sich daraus verabschiedeten.
Trithemius - 22. Nov, 07:33

In der Tat. Ausgerechnet den Reichstag als Ziel zu benennen, ist schon ziemlich instinktlos. Inzwischen konkretisiert sich, woher der Wind weht. Gestern fand ich bei Merzmensch diesen Kommentar des stellvertretenden Chefredakteurs des ARD-Hauptstadtstudios, Rainald Becker:

"Was Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Bürger angeht, sollten wir uns an den USA orientieren. Telefonüberwachung, Onlinedurchsuchung, Datenspeicherung und ab und zu ein Fingerabdruck, das ist kein Teufelszeug. Wer das nicht will, kann sich ja zuhause hinter dem Ofen verkriechen."

Dass sich ein leitender Journalist der öffentlich-rechtlichen ARD so offen gegen das Bundesverfassungsgericht stellt, ist schon ein einmaliger Vorgang. Liest man seine Aussage genau, heißt es: Die paranoide Administration der US-Regierung will, dass die Bundesrepublik ihre Überwachungsstandards anpasst. Schließlich sind ja die dubiosen Päckchen aus dem Jemen in Deutschland umgeladen worden, und der Innenminister musste die Panne zugeben.
Eugene Faust - 22. Nov, 10:45

Ich habe mir das jetzt mehrfach fassungslos angehört und kann fast nicht glauben, dass es sich NICHT um Satire handelt. *schwindelig vom Kopfschütteln*
Trithemius - 22. Nov, 21:21

Ist wohl Realsatire, aber leider auch irgendwie bitterer Ernst, Merkels "Herbst der Entscheidungen".

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Teppichhaus Trithemius / Teestübchen Trithemius

Aktuelle Beiträge

Die Papiere des PentAgrion...
<img alt="Papiere des PentAgrion bd 2" style="margin:5px;"...
Trithemius - 23. Apr, 13:18
Die Papiere des PentAgrion...
Folge 2.1 Die Macht der Jacke - Folge 2.2 Von den Socken...
Trithemius - 3. Feb, 09:49
Papiere des PentAgrion...
Folge 2.1 Die Macht der Jacke - Folge 2.2 Von den...
Trithemius - 3. Feb, 00:20
Die volle Wahrheit über...
Dienstagmorgen kurz vor der Teestübchen-Redaktionskonf ernenz....
Trithemius - 25. Apr, 19:16
Besser aufrecht sterben,...
Besser aufrecht sterben, als mit kalten Knien leben! Nach...
Lo - 25. Feb, 17:03
An einem Sonntagmorgen...
Allmorgendlich klappe ich den Tagesschau-Feadreader...
Trithemius - 25. Feb, 10:45
Teestübchen Humorkritik...
Morgens werde ich wach, ist mein Humor weg, die heitere...
Trithemius - 13. Feb, 17:30
Hallo Melanie,
welch eine Überraschung. Du bist mir offenbar nicht...
Trithemius - 3. Jan, 17:02

RSS Box

Links

Suche

 

Kalender

November 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 2 
 5 
 6 
 7 
 9 
12
13
14
16
19
20
21
23
24
26
27
28
30
 
 
 
 
 
 

Web Counter-Modul

Status

Online seit 5439 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09

Credits


Abendbummel online
Bild & Text
Ethnologie des Alltags
Frau Nettesheim
freitagsgespräch
Gastautoren
Hannover
Internetregistratur
Kopfkino
Pataphysisches Seminar
Pentagrion
Schriftwelt im Abendrot
surrealer Alltag
Teppichhaus Intern
Teppichhaus Textberatung
Textregistratur
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren