HEUTE - 20:20 Uhr - Freitagsdiskussion

Einladung zum Gespräch über Ivan Illichs radikale Gesellschaftskritik und seine Ideen zur Entschulung der Gesellschaft. Illich im Zeitalter des Internets, Freitag, 28. Mai, 20:20 Uhr im Teppichhaus Trithemius.

Wer noch keine Gelegenheit hatte, das Buch zu lesen,
Frau Faust hat eine Online-Ausgabe gefunden.
Zur Einstimmung: Jedermann sein eigner Zeigestock.
Einige Informationen über Deschooling hier.
Musiktipp: We don't need no education

Nachfrage-nach-Illich
2270 mal gelesen
Eugene Faust - 25. Mai, 22:43

Wieder einmal eine klasse GIF-Bastelarbeit, Herr Trithemius!

Übrigens werden in der Onlineversion von Illichs Buch leider nicht alle Seiten angezeigt. Es gibt zwischendurch immer mal eine angezeigte Lücke von ein paar Seiten.

Trithemius - 25. Mai, 23:33

Vielen Dank, Verehrteste!

Die fehlenden Seiten lassen sich verschmerzen, sind vielleicht auch ein Anlass, dieses anregende Buch zu kaufen. Ich bin froh, es zu besitzen, obwohl ich eigentlich ein anderes Buch von Illich gesucht hatte: "Im Weinberg des Textes". Ein so prächtiger Weinberg wie "Entschulung der Gesellschaft" kann ein paar Lücken leicht verkraften.
duroy (Gast) - 25. Mai, 23:57

Hallo lieber Jules!

Genialer Trailer, ich hab mich unter die Stehlampe gelacht und bin nur unter krauchelartigen Bewegungen wieder darunter hervorgekommen...

Danke fuer die kleine Erinnerung! Muss das Buch noch besorgen (bin sehr gespannt), haette es ohne das hier wieder glatt verpennt...ganz so faul will selbst ich nicht sein, hehe. Freue mich bereits auf die Lektuere...

ja, Entschulung der Gesellschaft, unbedingt und der Ausklang deines Kommentares unter der Stehlampe mag auch hier erklingen:

Venceremos!!

entspannte Abendgruesse ins Teppichhaus

Trithemius - 26. Mai, 00:24

Mein lieber Duroy,

besten Dank! Das wird die drei beschäftigungslosen Teppichhaus-Humorexperten garantiert wieder übermütig machen. Sitzen den ganzen Tag herum, geben sich der Muße hin, verlangen nach Sesseln und womöglich Sofas und ... naja, du wirst das sympathisch finden, wenn ich deinen neuen Text richtig verstanden habe. Jedenfalls bin ich froh, dass du so spät noch geguckt hast und erinnert wurdest.

Venceremos!
Jules
Trithemius - 26. Mai, 11:17

Petition straffreies homeschooling


webgeselle - 26. Mai, 19:07

Wo kriegst Du bloß immer diese coolen Schreibkräftinnen her...


... oder so ähnlich...

(... andererseits möchte ich die schlaflosen Nächte infolge Frau Nettesheim auch nicht missen... stimmt auch wieder...)

Im Übrigen: Schulpflicht abschaffen!

Das Fossil

PS: Und ich habe keinen Witz über Stuhlgang oder so gemacht!!! - Ich meine ja nur...
 

Trithemius - 26. Mai, 19:43

Das Foto von Frau Nettesheim

wie auch dieses hübsche Bürofoto habe ich aus Ausgaben der antiquarisch gekauften Zeitschrift "Kristall" (50er Jahre des letzten Jahrhunderts). Und ich freue mich immer wieder, dass gerade Frau Nettsheim so frisch ausieht wie am Tag, als ich sie in einem der Hefte entdeckte und sofort als Filialleiterin angeheuert habe.

Schulpflicht abschaffen, da brauchen wir Alternativen.
webgeselle - 27. Mai, 13:09

Das strahlen die Damen auch aus...


... diesen, hüstel, Charme der Spätfünfziger/Frühsechziger... nochmal davon gekommen und bisschen aufdrehen kann man schon wieder... diese Stimmung war auch ein bisschen in der DaDaEr...

Bla.

Das ist ja eines meiner existentiellen Probleme: ich bin eventuell gegen was - aber wofür...

Schmerzlich

Das Fossil

PS: "Gebildeter Mittelstand" hat was!!!
 
la-mamma - 26. Mai, 21:20

wie unpraktisch,

dass ich sie am freitag sozusagen direkt konkurriere! dafür hab ich ein wenig mehr zeit zu lesen. hoffentlich wird dann nicht schon alles gesagt worden sein. aber eh sicher nicht von allen;-)

Trithemius - 26. Mai, 21:47

Ja, aber ich hätte ohnehin nicht kommen können, denn Wien ist ja so weit, wie auch Hannover laut Kurt Schwitters "Re von Nah" ist. Ich wünsche jedenfalls viel Vergnügen und freue mich auf Ihre Bemerkungen zu Illich, denn seine Ideen werden gewiss nur wirksam, wenn sie zwar nicht von allen, aber von vielen weitergedacht werden, und das Weiterdenken ist etwas, woran Karl Valentin nicht gedacht hat. ;)

Trackback URL:
//trithemius.twoday.net/stories/we-dont-need-no-education-freitagsdiskussion/modTrackback

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Teppichhaus Trithemius / Teestübchen Trithemius

Aktuelle Beiträge

Die Papiere des PentAgrion...
<img alt="Papiere des PentAgrion bd 2" style="margin:5px;"...
Trithemius - 23. Apr, 13:18
Die Papiere des PentAgrion...
Folge 2.1 Die Macht der Jacke - Folge 2.2 Von den Socken...
Trithemius - 3. Feb, 09:49
Papiere des PentAgrion...
Folge 2.1 Die Macht der Jacke - Folge 2.2 Von den...
Trithemius - 3. Feb, 00:20
Die volle Wahrheit über...
Dienstagmorgen kurz vor der Teestübchen-Redaktionskonf ernenz....
Trithemius - 25. Apr, 19:16
Besser aufrecht sterben,...
Besser aufrecht sterben, als mit kalten Knien leben! Nach...
Lo - 25. Feb, 17:03
An einem Sonntagmorgen...
Allmorgendlich klappe ich den Tagesschau-Feadreader...
Trithemius - 25. Feb, 10:45
Teestübchen Humorkritik...
Morgens werde ich wach, ist mein Humor weg, die heitere...
Trithemius - 13. Feb, 17:30
Hallo Melanie,
welch eine Überraschung. Du bist mir offenbar nicht...
Trithemius - 3. Jan, 17:02

RSS Box

Links

Suche

 

Kalender

Mai 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
11
12
15
21
22
23
25
29
 
 
 
 
 
 
 

Web Counter-Modul

Status

Online seit 5379 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:09

Credits


Abendbummel online
Bild & Text
Ethnologie des Alltags
Frau Nettesheim
freitagsgespräch
Gastautoren
Hannover
Internetregistratur
Kopfkino
Pataphysisches Seminar
Pentagrion
Schriftwelt im Abendrot
surrealer Alltag
Teppichhaus Intern
Teppichhaus Textberatung
Textregistratur
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren